Die Schweizer Fahne (Heft S. 2/3)

Die Flagge oder Fahne eines Landes ist mehr als nur das Kennzeichen des Staates. Sie symbolisiert auch das Land und sein Volk. Dadurch hat sie, zumindest bei Leuten, für die Volk und Heimat wichtige Werte darstellen, eine grosse Bedeutung. Viele Menschen empfinden Stolz und Ehrfurcht, wenn beispielsweise an einem Sportanlass die Schweizer Fahne aufgezogen wird. In vielen Gärten von Privatpersonen und vor öffentlichen Gebäuden flattern Schweizer Fahnen.

Früher wurde die Flagge als Banner vor allem im Krieg als Feldzeichen mitgeführt. Sie genoss beinahe religiöse Verehrung. Bis heute hat die Flagge (nicht nur in der Schweiz) einen hohen Stellenwert und löst bei Menschen viele Gefühle und Empfindungen aus. Daher empfinden viele Leute das Verbrennen einer Fahne oder das darauf Herumtreten oder Verhöhnen als Schande.

Einen weiteren Überblick über die Geschichte der Schweizerfahnen bieten folgende Websites:

Zur Zeit:– Die Zeitschrift zur politischen Bildung» | schulverlag blmv AG | Gueterstrasse 13 | 3008 Bern | Telefon 031 380 52 52 | www.schulverlag.ch | Redaktion: Bruno Bachmann, Susanne Gattiker, Christian Graf-Zumsteg, Iwan Raschle | Gestaltung: Iwan Raschle, www.raschlekranz.ch | XHTML strict 1.0 validiert | Letzte Aktualisierung: 24.11.2004 23:23